Battlefield Heroes

Battlefield Heroes

Entwickler: EA (Electronic Arts)
Plattform: PC
Erscheinung: seit 25.06.2009
Preis: Kostenlos
Größe: c.a. 600 MB





Beschreibung: (Hersteller)

Der Online-Shooter „Battlefield Heroes" aus dem Hause Electronic Arts enthält eine automatische Mitspielervermittlung, die sicherstellt, dass Spieler mit gleichen Fähigkeiten gemeinsam spielen können. Das webbasierte, kostenlos herunterladbare Spiel ist Bestandteil des neuen Electronic Arts-Geschäftsmodells, demzufolge Einnahmen durch Werbung und Mikrotransaktionen generiert werden sollen.

Allgemein:
Also, wie gesagt ist das Spiel kostenlos. Ihr müsst euch aber vorerst einmal auf der Herstellerseite anmelden (http://www.battlefieldheroes.com/). Klickt danach auf "PLAY NOW". Dann müsst ihr einen Updater instalieren. Wenn ihr das geschafft habt, dann klickt nochmal auf  "PLAY NOW". Nun wird das Spiel installiert. Auf der Herstellerseite müsst ihr zunächst nur noch euren "Hero" kreiren. Insgesamt könnt ihr vier "Heroes" erstellen. So nun gehts los. Ihr könnt auswählen, ob ihr das Tutorial spielen wollt oder nicht. Wenn ihr das gemacht habt, dann klickt auf  "PLAY NOW" (oben rechts). So, nachdem ihr das auch geschafft habt, kanns eigentlich losgehen. Oder nicht? Denn ihr könnt nicht auswählen, auf welchem Server ihr spielen wollt. Das Spiel sucht nämlich die Gegner aus, die auf dem gleichen Niveau sind wie ihr. Und so kann es schon mal vorkommen, das ihr eine schlechte "Leitung" erwischt. Und da ist das Problem: es ruckelt, es kann zu Abstürzen des Spiels kommen. Und das dümmste ist, das es nur vier Maps gibt: "Coastal Clash", "Victory Village"," Seaside Skirmish" und "Buccaner Bay". Außerdem ist das Menü umständlich. So müsst ihr z.B. wenn ihr euch ein neues Kleidungsstück gekauft habt, erst wider vom "Store" zu "My Stuff" zurückkehren und dort das Kleidungsstück auf euren "Hero" ziehen. Es ist der erste Titel der Reihe in 3rd-Person-Perspektive.

Grafik:
So, nun zur Grafik. Diese ist nicht wie andere Battlefield-Titel Realitätsnah, sondern in einem Comicartigen Stil. Die Explosionen, wie alles andere ist sehr Comichaft gestaltet. Die Umgebungen sind Detailreich und schön gestaltet. Nur der Himmel ist etwas Detailarm. Bis auf Wolken und, wenn man ein Flugzeug fliegt, ist nichts zu sehen.




Klassen:
Zunächst wählt ihr euch eine Fraktion aus. Dabei könnt ihr wählen ob ihr der Royal Army oder der National Army wollt. Danach wählt ihr eure Klasse aus. Da gibt es den Soldier, Gunner und den Commando. Der Soldier hat eine Maschinenpistole und kann heilen, der Gunner hat ein schweres Maschinengewehr und kann für kurze Zeit ein Schild aktivieren und der Commando hat ein Messer und kann sich unsichtbar machen. Die ersten beiden Klassen haben dazu noch eine Shotgun und der Commando hat ein Scharfschützengewehr.

     

Waffen:
Ja, die Waffen. Also es gibt Scharfschützengewehre, Pistolen, Maschinengewehre, Granaten, schwere Maschinengewehre, ein Messer (Commando) und Shotguns. Manche Waffen sind auf Entfernung gut und andere, wenn der Gegner näher ist. Ausserdem gibt es noch ein Flak-Geschütz.

Fahrzeuge:
Es gibt nur drei Fahrzeugklassen: Jeep, Flugzeug und Panzer. Sie lassen sich allesamt gut steuern.

Bugs:
Traurig, aber war: es gibt Bugs. Zum Beispiel kann es schon mal passieren, dass Gegner ein paar Meter über den Boden schweben, wenn sie tot sind. Oder es ruckelt stark. Aber das stört eigentlich nicht weiter.

Humor statt Tiefgang:
Ja, das stimmt. Zwar fehlt es an Taktik, aber das macht das Spiel mit seinem Humor wider weg. So z.B. gibt ein Panzer bei einem Schuss ein lustiges "Plopp" von sich. Oder die Mitstreiter geben lustige Kommentare von sich. Wenn ihr die Taste "Q" drückt, erscheint ein Menü, wo ihr z.B. grüßen könnt.

Sound:

Der Sound von den Fahrzeugen und den Waffen ist sehr gut gelungen. Hört sich nicht blechern oder immer gleich an. Einzig die Stimme der Mitstreiter hört sich immer gleich an, was aber nicht im geringsten stört

Positiv:                                              Negativ:
- lustige Grafik                                 - Bugs
- lustiger Sound                              - kann Server nicht auswählen
- Humor im Spiel                            - umständliches Menü
- geile Grafik
- gute Steuerung

Fazit:

Ein ungewöhnliches Spiel für die Battlefield-Reihe. Aber es macht sehr viel Spass. Wenn die Macher noch die Sache mit den Servern ändern und das Menü noch etwas vereinfachen, dann ist dieses Spiel garantiert ein Hit. Aber da das Spiel gratis ist, lohnt es sich auf jeden Fall mal es anzutesten. Von meiner Seite aus aber ein TIPP für alle, die auf Humorvolle, und Actionhaltige Games stehen.









© bei www.goinghell.de.tl







Uhr
 
Werbung
 
Suche Helfer
 
Ich suche noch einige Testschreiber/Newsschreiber.
Du bekommst die neusten Demos von Spielen,
Trailer zu Filmen, etc. Wenn du Lust hast,
dann schreib ins Gästebuch oder schicke mir
eine Mail. Steht im Impressum.
Filme
 
NEUE RUBRIK: Ihr könnt absofort GANZE FILME auf meiner HP gucken. Viel Spass wünscht: Administrator
 
Insgesamt waren schon 15450 Besucher (43830 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=